Mineralfutter für trockenstehende Kühe

Die hier aufgeführten Mineralfutter eignen sich für die Vorbereitungsfütterung auf die Kalbung durch ein inverses Ca/P-Verhältnis. Durch das so reduzierte Calciumangebot in der Trockenstehphase kann in der Laktation Calcium schneller bereitgestellt werden.

hexamin Phos
findet Anwendung im Fütterungsmanagement bei:
Absetzen der Milch / Trockenstellen
Vermeidung überhöhter Depotfettbildung
hexaminPhos
Ca. 45 MJ ME u. 1000 g nXP/Tag
5,2 MJ ME Energiekonzentrat / kg TS
Kein Kraftfutter
Grassilage, Stroh
Möglichst kaliumarmes Grundfutter
Calciumreduzierte Fütterung

hexamin Transit
Zur Deckung des steigenden Nährstoffbedarfs bei reduziertem Futteraufnahmevermögen. Zur Aktivierung der Pansenflora und Aufbau der Pansenzotten Gewöhnung an hohes Fütterungsniveau Empfehlung zur Versorgung hexaminTransit
Ca. 58 MJ ME u. 1200 g nXP/Tag
6,5 MJ ME Energiekontration/kg TS
Gutes energiereiches Grundfutter
Möglichst kaliumarm
Steigende KF-Gaben (1-5kg)

hexamin Spezialfutter