hexamin TMR-Cool

Spezialkonzentrat zur Stabilisierung von TMR-Futter Unter Vollkostenbetrachtung verursachen die Futterkosten etwa die Hälfte der gesamten Produktionskosten je kg Milch. Nacherwärmungen des Grundfutters oder der TMR bedeuten erhebliche Nährstoffverluste, schlechte Futteraufnahme und einen erhöhten Anteil von Hefen und Schimmel im Futter. Der Futterkonservierung sollte daher ein hoher wirtschaftlicher Stellenwert beigemessen werden. hexamin TMR-Cool basiert auf einer sorgfältig aufeinander abgestimmten Kombination von Siliersalzen, die eine Nacherwärmung reduzieren und somit Schimmelbildung vorbeugen.

hexamin TMR-Cool – Silierkraft mit hohem Schutzeffekt:

  • Verhinderung der Nacherwärmung von TMR auf dem Futtertisch
  • Erhöhung der aeroben Stabilität von Silagen
  • Stabilisierung von Vorrats-TMR
  • Vermindert Nährstoffverluste
  • Hohe Schmackhaftigkeit der TMR fördert die Futteraufnahme
  • Keine Korrosion im Futtermischwagen
hexamin TMR-Cool liefert eine schmackhaftere TMR mit einer deutlichen Steigerung der Futteraufnahme!

Dosierung: trocken: 1 kg pro Tonne Frischmasse einsetzen.

Futtermischungen:
Um eine optimale Verteilung zu erreichen, empfiehlt es sich 1,0 kg hexamin TMR-Cool in 5 bis 10 Liter Wasser zu lösen, 5 bis 10 Liter Wasser pro Tonne Futtermischung

Oberflächenbehandlung:
0,25 kg hexamin TMR-Cool in 1 Liter Wasser; 2 Liter pro m2

flüssig: Gesamtsilobehandlung:
1,0 kg hexamin TMR-Cool in 1 Liter Wasser 1 Liter pro Tonne Siliergut  

hexamin Spezialfutter